Gartenarbeit – Wachsen Sie Ihre eigenen Obst und Gemüse

Sie können Ihr eigenes Gemüse und Obst in Ihrem Garten anbauen, so dass Sie keinen großen Garten benötigen, um Ihr Lieblingsgemüse und Obst anzubauen. Das Vorhandensein von kleinen Gebieten hat gutes Sonnenlicht und es gibt Niederschläge, und Sie können Gemüse und Obst anbauen. Sie brauchen kein Privatland, Sie können sie sogar in Säcken, Körben und Behältern anbauen. Wählen Sie einen Ort in der Nähe Ihrer Sicht, damit Sie Ihren Garten gut sehen können. Er kann sich in der Nähe Ihres Fensters oder Ihrer Tür befinden. Wenn Sie es vorziehen, ein bestimmtes Gemüse anzubauen, versuchen Sie, den Wachstumsstatus der Früchte zu kennen und werden normalerweise 6 Stunden Sonnenlicht ausgesetzt, um den Feuchtigkeitsgehalt von Gemüse aufrechtzuerhalten. Das gleiche Niveau gilt nicht für andere Früchte oder Gemüse, die manchmal unter einem teilweise schattigen Bereich wachsen. Die Entscheidung, welche wachsen soll, hängt also davon ab, wo Sie sich entscheiden.

Nachdem Sie sich entschieden haben, wo Obst und Gemüse angebaut werden sollen, müssen Sie die Stärke Ihres Bodens überprüfen. Dies kann durch Bodentests durchgeführt werden. Gibt Informationen über den pH-Wert des Bodens an, dh zeigt alkalische und saure Mengen im Boden. Pflanzen benötigen einen akzeptablen pH-Bereich, der ihnen hilft, gute Nährstoffe zu erhalten, und einige Pflanzen sind spezifischere pH-Bereiche des Bodens. Sie sollten auch wissen, wie viel Nährstoffe und Mineralien sich im Boden befinden, indem Sie die Textur des Bodens sehen. Die Beschaffenheit des Bodens bedeutet, dass es sich um einen felsigen, sandigen, sandigen Webstuhl oder schweren Lehm handelt. Wenn der Boden seine Textur verliert, können Sie ihn verbessern, indem Sie organische Substanzen wie Kompost hinzufügen.

Bevor Sie mit Ihrer Gartenarbeit beginnen, muss der Anbau mit einer scharfen, gerade Schaufel ohne Unkraut oder Unkraut gereinigt werden, das effektiv entfernt werden kann. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, ohne beim Entfernen des Sodas den obersten Boden zu verlieren. Wenn Sie zum ersten Mal Gemüse anbauen möchten, versuchen Sie, einfach zu wachsen und vor Ort frisch zu wachsen. Der Anbau von Mais nimmt viel Zeit in Anspruch und der Anbau von Tomaten, Bohnen und Salat nimmt viel Zeit in Anspruch. Finden Sie die beste Kombination aus 3 bis 5 der Pflanzen, die Sie anbauen möchten, und stellen Sie sicher, dass alle diese Pflanzen die gleichen Wasser-, Sonnen- und pH-Anforderungen haben.

Wenn Sie über wenig Platz verfügen, begrenzen Sie die Sorten der Pflanzen, die Sie anbauen. Die geeignete Zeit zum Anpflanzen ist an bewölkten Tagen. Bewässern Sie den Blumentopf, in dem Sie den Tag vorher säen möchten, um vor dem Pflanzen genügend feuchten Raum zu pflanzen. Wenn die Wurzel dicht gepackt ist und sich nicht im Boden ausbreitet, müssen Sie die Wurzeln auf den Boden ausbreiten. Um zu verhindern, dass die Wurzel austrocknet, müssen Sie die Wurzel in den Boden legen. Wenn Sie die Wurzel in Wasser legen, setzen Sie die Pflanze in Wasser und vergewissern Sie sich, dass in der Woche ein Zoll Wasser enthalten ist. Heiße Sommertage benötigen mehr Wasser.